Organisation

Die Anreise erfolgt am Sonntag ausschließlich von 18.00 bis 21.30 Uhr. Freitags schließt das Heim um 17.30 Uhr.

 

Die Mädchen finden vollständig eingerichtete Zimmer vor und müssen nur die Bettwäsche sowie Lein- und Handtücher von Zuhause mitbringen. Wir bitten die Mädchen, diese Wäsche daheim zu waschen. Für die Leibwäsche steht im Keller eine Waschmaschine zur Verfügung.

 

Wenn ein Mädchen erkrankt, muss das pädagogische Team verständigt werden. Chronische Krankheiten und Allergien müssen ebenso bei Eintritt ins Heimleben gemeldet werden. Die Schülerinnen sollen die E-card griffbereit haben.

 

Den Mädchen ist das Rauchen unter 16 Jahren strengstens verboten. Der Genuss von Alkohol ist ebenso allen Mädchen untersagt.

 

Das Telefonieren ist in den Studierzeiten sowie nach 22.30 Uhr unerwünscht und zu vermeiden. Besuche sind nur bis 21.30 Uhr erlaubt.

 

Das Heim haftet nicht für Geld und Wertsachen.

 

Die Schülerinnen können gerne Fahrräder im Fahrradkeller unterstellen, für Autos gibt es keinen Parkplatz.