Die Räumlichkeiten

Die Mädchen sind in hellen wohnlichen Zweibettzimmern untergebracht. Damit mehr Schülerinnen aufgenommen werden können, gibt es drei gemütlich ausgestattete Dreibettzimmer, die vor allem für den ersten Jahrgang vorgesehen sind. Die Zimmer sind auf drei Stockwerke verteilt, die mit einem Lift angenehm zu erreichen sind. Jedes Zimmer verfügt über ein eigenes Bad mit Dusche und WC.

Im Erdgeschoß befinden sich u. a. ein Café wo die Mädchen gerne Besucherinnen und Besucher empfangen können und ein Computerraum, in welchem die Mädchen 7 Computer mit Internet und drei Laptop-Anschlüsse für ihre schulischen und privaten Angelegenheiten nutzen können.

Über eine schöne Gartenterrasse gelangen die Mädchen in die Hauskapelle, die vom Tiroler Künstler Christian Haider gestaltet wurde – ein perfekter Rückzugsort für besinnliche Momente und für Musikerinnen, die den Raum als Klangkulisse genießen wollen. Der Garten steht allen Mädchen zur freien Verfügung.
Im Keller finden Musikerinnen drei Proberäume und ein E-Piano, Sportbegeisterte einen Fitnessraum und Bastlerinnen einen eigenen Werkraum.
Das Erdgeschoss ist barrierefrei gestaltet.